Monatliche Archive: März 2020

  • 0

Lasst uns verbinden <3

Hallo ihr Lieben

wie geht es euch? Ich hoffe ihr seid gesund, und es geht euch gut, in diesen turbulenten Zeiten des Übergangs! Denn das ist es was ich wahrnehme…jetzt beginnt worauf wir solange gewartet haben, ein totaler Shift unserer Systeme, nun auch kollektiv.
Wir haben so lange unsere eigenen „Felder“ auf das Licht ausgerichtet, gefühlt, erfahren, erlöst, geheilt…unseren Fokus auf eine Welt und ein Leben gerichtet das achtsam ist, wo es um MITEINANDER geht, eine Welt voller Liebe und Mitgefühl…und nun beginnt der große Shift… auch kollektiv.

Und wie ihr ja wisst: jede Transformation hat auch immer etwas Schmerzhaftes, etwas was Losgelassen werden darf, damit RAUM entsteht für das Neue. All das haben wir in den letzten Jahren am eigenen Leib so oft erfahren dürfen. Und auch das daraus im Rückblick etwas GUTES erwachsen ist. Und wenn jemand von euch direkt davon betroffen ist, in Form von Krankheit oder loslassen…du hast mein ganzen Mitgefühl…und so viel Mitgefühl ist im kollektiven Feld..denn jeden geht an was gerade passiert…

Ja…es sind stürmische Zeiten. Und wenn du zu denen gehörst die entspannt sind und locker, dann gib es ins Feld, und erhelle deine Umwelt mit deinem Fokus, deiner Energie. Und wenn du dich einsam, allein oder ängstlich fühlst. Vielleicht auch gerade ganz auf dich zurückgeworden bist in deinem „häuslichen Arrest“…dann fühle: du bist nicht allein. Wir allen sind miteinander verbunden. Und ich schreibe diese Mail an euch auch aus genau diesem Grund:

WIR SIND NICHT ALLEIN!
Und genau das möchte ich mit dieser Mail ausdrücken…DU BIST NICHT ALLEIN.
Und ich möchte hier ins Feld geben: Wenn einige unter euch gerade allein sind, wir könnten uns ein-zweimal die Woche zu einem virtuellen „HERZRAUM“ treffen. Damit du spürst das wir verbunden sind, und auch so füreinander DA sein können. Wir können uns zeigen, und vor allem erfahren das wir auch JETZT VERBUNDEN sind.

Falls der ein oder andere auch etwas Unterstützung braucht, geht das auch wunderbar per Skype Christine und ich haben gestern sogar per Skype Familienstellen gemacht und konnten einer lieben Freundin helfen. Es geht also auch so
Wir sind füreinander da! Und das ist so ein Geschenk.
DAS ist die Qualität dieser Zeit…wir wachsen zusammen, keiner ist allein, denn es betrifft uns alle. Die ganze Welt wird EINS. Und jeder hilft jedem….mit der Quarantäne wird jeder auf sich selbst zurückgeworfen…welch ein Segen…endlich mal schaut jeder Mensch, jedes Land, auf die eigenen Probleme….und trotzdem wird gegenseitig unterstützt und geholfen!
Das nenne ich ein GLOBALES SEMINAR.

Ich selbst fühle mich unglaublich geborgen und geliebt im Moment…ich kann die LIEBE so deutlich spüren die im Feld ist…die uns trägt, die uns jetzt hilft endlich EINS zu werden und uns in unseren Herzen miteinander zu verbinden.

Ihr Lieben, wenn sich einer von euch einsam fühlt, oder sonst irgendwie überfordert ist mit der Situation gerade: MELDE DICH. Lass uns einen gemeinsamen Herzraum kreieren wo wir füreinander DA sind.
Wer von euch also Interesse daran hat schreibt mir bitte. Dann kann ich mit den Interessenten einen gemeinsamen virtuellen Herz-Raum eröffnen

Ich schicke euch von ganzem Herzen meine FREUDE, meine LIEBE und meine NEUGIER auf unsere neue Welt, die gerade am entstehen ist.

Knuddel euch, Anja